Video 47: Wie du mit einer störenden Bemerkung in einer Vortragssituation schlagfertig umgehst

Im Inspirationsvideo 47 erfährst du – natürlich passend zur aktuellen Kommunikationstango-Folge „Wie du im Business schlagfertig agierst“ – wie du schlagfertig in einer Vortragssituation auf eine störende Bemerkung eines Zuhörers reagierst.

Du hast zwei Möglichkeiten: Wenn es sich bei dem vermeintlichen Störer um um eine für dich wichtige Person, wie deinen Kunden, deinen Chef usw. handelt, empfiehlt es sich, auf den Einwand einzugehen. Wenn du dich jedoch nicht unterbrechen lassen willst, lohnt es sich, die Bemerkung des Störers ins Leere laufen zu lassen. In meinem Video spreche ich darüber, wie dir dies gelingt.

Kommunikationstango, Video 47 auf meinem Youtube-Kanal

Die Podcastfolge 47 vom Kommunikationstango „Wie du schlagfertig im Business agierst – Interview mit Beatrix Schwarzbach“ findest du hier.

Du willst deine persönliche Kommunikationsstrategie entwickeln, dich besser im Business durchsetzen, in Führung gehen oder einfach Feedback von mir? Dann buche dir dein Strategiegespräch. Ich freue mich auf dich!

 

Mehr Tools und Tipps gibt es in meinem wöchentlichen Newsletter. Trage dich direkt kostenlos ein. 

Schön, dass es dich gibt. Willkommen in meiner Welt!

Ähnliche Beiträge

Video 72: 3 Tipps, damit es gar nicht erst zum Ideenklau kommt In der Folge 72 vom Kommunikationstango zeige ich dir, dass es gut ist, wenn du einen Ideenräuber stellst und eine entsprechende Gegenleistung verlang...
Video 71: Was du für deine wirkliche Zufriedenheit tun kannst Wenn du wirklich zufrieden sein willst, kann das niemand verhindern! Erfahre in meinem Inspirationsvideo 71, wie du das für dich konkret umgesetzt bek...
Video 70: Genieße die Anerkennung anderer Nimmst du deinen Anteil am Erfolg bewusst wahr und genießt du die Anerkennung anderer? Nein? Wie schade, denn du hast sie dir verdient. Erfahre im Ins...

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Am Mittwoch, 13.03.2019, um 20.00 Uhr

Erfahre, wie du als Frau im Arbeitsalltag mit klaren Anweisungen gewinnst, dein berufliches Fortkommen deutlich voranbringst und scheinbar an dir klebende Aufgaben weiter delegierst. 

Im Live-Webinar teile ich mit dir dazu meine besten Strategien und Tipps.