Zu wenig Zeit zum Netzwerken

194: Zu wenig Zeit zum Netzwerken? 3 Impulse für erfolgreiches Networking mit möglichst geringem Zeitaufwand


In einer Welt, in der Zeit als kostbares Gut gilt, ist die Fähigkeit, effizient und zielgerichtet zu netzwerken, für Juristinnen von entscheidender Bedeutung. Ihr beruflicher Erfolg hängt nicht nur von Kompetenz und Wissen ab, sondern maßgeblich von einem starken Netzwerk und einer positiven Außenwirkung. Die Frage lautet daher: Wie können wir unser Netzwerk strategisch aufbauen und nutzen, besonders wenn die Zeit knapp bemessen ist?

Erfahre in der Podcast-Folge 194 die häufigsten Erfolgsbremsen und erhalte praxiserprobte Tipps, um auch mit wenig Zeit effektives und ergebnisorientiertes Netzwerken zu ermöglichen.

 

Die Erfolgsbremsen beim Netzwerken

Die Bedeutung eines guten Netzwerks für beruflichen und persönlichen Erfolg steht außer Frage. Dabei geht es nicht nur um das Knüpfen von Kontakten, sondern vor allem um die strategische Ausrichtung und gezielte Nutzung begrenzter Zeitressourcen. Hier sind drei häufige Erfolgsbremsen, die Juristinnen davon abhalten, ihr Networking optimal zu gestalten:

Erfolgsbremse 1: Perfektion

Perfektionismus kann dazu führen, dass du zu lange mit dem Netzwerken wartest. Statt endlos nach dem idealen Ort zur Vernetzung zu suchen, sei sichtbar auf bestehenden Online-Plattformen und probiere dich aus.

Erfolgsbremse 2: Falscher Aktionismus

Die Annahme „viel hilft viel“ kann zu übermäßigem und unstrukturiertem Vorgehen verleiten. Setze auf Qualität statt Quantität, indem du bspw. für dein Networking klare Ziele und Strategien vorab festlegst.

Erfolgsbremse 3: Fehlende Strategie

Das Ausbleiben einer klaren Strategie ist Fehler Nummer 3. Ohne definierte Ziele und einen klaren Plan riskierst du es, wertvolle Zeit und Energie zu verschwenden. Mit einer klaren Networking-Strategie lohnt sich die investierte Zeit und bringt dich kurz-, mittel- oder langfristig deinem Ziel näher.

Zu wenig Zeit zum Netzwerken

Die Erfolgstipps für effizientes Networking

Nachdem du nun erfahren hast, welche Fehler vermieden werden sollten, folgen drei erfolgversprechende Tipps, um effizient und ergebnisorientiert zu netzwerken.

Erfolgstipp 1: Proaktives Netzwerken mit Ziel und Strategie

Wer allein arbeitet, addiert. Wer zusammenarbeitet, multipliziert.

Damit die Zeit, die du ins Networking investierst, eine gut investierte Zeit ist, sind drei Schritte wichtig:

Schritt 1: Klare Ziele setzen mit der SMART-Methode

Bevor du dich ins Networking stürzt, ist es wichtig, dir über deine konkreten Ziele im Klaren zu sein. Dein Erfolg beruht auf der präzisen Definition deiner Absichten. Hierbei kann die SMART-Methode, wie in Folge 180 beschrieben, eine wertvolle Unterstützung sein. Indem du spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgebundene Ziele festlegst, schaffst du eine klare Grundlage für deine weiteren Schritte. Gemeinsam mit anderen an deinen Zielen zu arbeiten, erweist sich oft als besonders erfolgversprechend.

Schritt 2: Entwicklung einer durchdachten Strategie

Networking ohne klare Strategie ist wie ein Schiff ohne Kompass. Investiere Zeit und Überlegung in die Entwicklung einer maßgeschneiderten Strategie, um deine Ziele Schritt für Schritt zu erreichen. Zum Beispiel kannst du dir auf Plattformen wie LinkedIn ein bestimmtes Kontaktnetzwerk aufbauen oder persönliche Treffen bei virtuellen Kaffee- oder Mittagspausen vor Ort intensivieren. Die Anwendung bewährter Strategien, wie sie im „Karriere-Bootcamp für Juristinnen“ vermittelt werden, kann dabei den Unterschied machen. Die dort vermittelte 7-Meilen-Stiefel-Strategie hat sich bereits vielfach bewährt und verleiht deinem Networking eine klare Richtung.

Schritt 3: Proaktiv handeln – Der frühe Vogel fängt den Wurm

Ein treffendes Zitat besagt: „Erfolg bedeutet TUN.“ Selbst die beste Strategie bleibt wirkungslos, wenn sie nicht in die Tat umgesetzt wird. Sei proaktiv in deinem Networking-Ansatz und handle frühzeitig. Diejenigen, die aktiv auf andere zugehen, haben oft einen entscheidenden Vorteil. Sei der frühe Vogel, der den Wurm fängt. Tritt in Aktion, sei es durch das Versenden von Anfragen auf Networking-Plattformen, die Teilnahme an Veranstaltungen oder das Initiieren von persönlichen Treffen. Der direkte Einsatz wird dir helfen, die Früchte deiner Networking-Bemühungen zu ernten.

Erfolg bedeutet TUN. Denn die beste Strategie hilft dir nicht, wenn du diese nicht umsetzt.

Diese drei Schritte kannst du wunderbar auf dem 4. virtuellen Juristinnen netzwerken … TAG am 15. März 2024 für dich erproben. Das Networking-Event von, für und mit Juristinnen, tollen Expertinnen und spannenden Kolleginnen bietet zahlreiche Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung. Alle Infos dazu findest du hier.

Zu wenig Zeit zum Netzwerken

Erfolgstipp 2: Fokus statt Aktionismus

Erfolgreiches Networking erfordert nicht nur Aktivität, sondern vor allem strategische Ausrichtung. Regelmäßige Reflexion und Monitoring sind daher entscheidend. Frage dich, ob du auf den richtigen Plattformen unterwegs bist und die gewünschten Ergebnisse erzielst. Wähle gezielt Plattformen aus, die zu deinen beruflichen Zielen passen. Facebook, XING, Pinterest und LinkedIn bieten unterschiedliche Vorteile. Fokussiere deine Bemühungen auf die Plattformen, die für dich relevant sind. Weniger ist oft mehr.

Wenn du auf Networking keinen Fokus hast und auch darin keine Zeit investierst, kannst du nicht erwarten, dass dein guter Ruf dir über andere vorauseilt.

Zu wenig Zeit zum Netzwerken

Erfolgstipp 3: Bewusstes Netzwerken im Arbeitsalltag

„Kein anderer Mensch sorgt regelmäßig dafür, dass du deine (Karriere-)Ziele erreichst, außer du selbst!“

Erfolgreiches Networking ist nicht nur auf spezielle Veranstaltungen beschränkt. Vielmehr bietet der alltägliche Arbeitskontext zahlreiche Gelegenheiten, Beziehungen zu stärken und berufliche Verbindungen zu vertiefen.

Verabrede dich beispielsweise regelmäßig zum Mittagessen mit Kolleg:innen oder Mandant:innen. Informelle Gespräche außerhalb des Büros schaffen eine lockere Atmosphäre und bieten die Möglichkeit, Beziehungen zu vertiefen. Oder nutze die Gelegenheit, gemeinsam mit Kooperationspartner:innen an Networking-Veranstaltungen teilzunehmen. Dies stärkt nicht nur bestehende Beziehungen, sondern ermöglicht auch neue Kontakte in einem erweiterten Netzwerk. Auch Reisen bieten oft unerwartete Freiräume. Nutze diese Anlässe, um bereits bestehende Kontakte zu vertiefen oder einfach einen informellen Plausch zu halten. Ein kurzes Treffen in einem Kaffeehaus kann Wunder wirken.

Kleine Gesten der Wertschätzung erhalten die Freundschaft. Schicke eine kurze Dankesnachricht, teile relevante Informationen oder überrasche mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Diese Gesten zeigen, dass du deine Kontakte schätzt und stärken die berufliche Verbundenheit.

Zu wenig Zeit zum Netzwerken

Du willst den „Juristinnen machen Karriere! Erfolgsfahrplan“

am besten schwarz auf weiß inklusive vieler Umsetzungstipps?

Juristinnen machen Karriere Erfolgsfahrplan

Lies sie dir durch und fang an, die To-dos umzusetzen, um noch heute mit deiner Positionierung als Expertin zu starten.


Teile deine Erkenntnisse gerne in meiner kostenfreien “Frauen in Führung – Juristinnen netzwerken … LinkedIn-Gruppe” und hole dir direkt Feedback.


Die Erfolgstipps aus dieser Folge

In der Podcast-Folge 194 erfährst du, wie du mit geringem Zeitaufwand erfolgreich netzwerkst.

Definiere die Ziele und Strategie deines Networkings und komme anschließend ins Tun.

Setze einen klaren Fokus beim Netzwerken und folge diesem.

Nutze alle sich bietenden Möglichkeiten im Arbeitsalltag, um Kontakte auf- und auszubauen.


Weitere (Hör-)Tipps

  • Folge 180: 7 Tipps, wie du dir als Juristin smarte und netzwerk-attraktive Karriere-Ziele setzt
  • Folge 179: Die 3 Erfolgsfaktoren, um als ambitionierte Juristin Karriere zu machen

Jahresplanungsworkshop 2024
Plane mit mir dein erfolgreiches Jahr 2024! 

Du weißt bestimmt, wie toll es sich anfühlt, einen richtig guten Plan zu haben und zu wissen, welche konkreten Ziele du erreichen willst & wirst. Doch wenn du alleine versuchst, dein Jahr zu planen, kommst du nicht weit. 

Mache gemeinsam mit mir und Gleichgesinnten deine Jahresplanung für 2024: 
Wir reflektieren 2023 und schauen, was du 2024 verbessern kannst. 
✅ Wir setzen deine Jahres- und Quartalsziele und leiten daraus konkrete Maßnahmen ab.
✅ Ich leite dich an, und du kommst ganz aktiv ins Tun.
✅ Bei 3 Hot-Seats gehen wir live als Praxisbeispiel eine Planung durch, damit es noch konkreter wird. 

BESSER KANNST DU DAS NEUE JAHR NICHT BEGINNEN!

Im Workshop lernst du, wie du: 
💡 in Personal Branding und Networking denkst und agierst,
💡 zielorientiert planst, 
💡 Ziele von Maßnahmen unterscheidest, 
💡 dich auf das Wesentliche fokussierst, so dass dir Networking & Selbstmarketing Spaß machen und entsprechende Ergebnisse bringen. 

➡️ Sichere dir jetzt dein Ticket hier: https://anja-schaefer.eu/workshop-2024

🔜 Das Early-Bird-Special (69 € statt 99 €) ist bis zum 08.01.2024 buchbar.

Lass gerne ein Abo und eine ★★★★★-Bewertung da und teile die Folge mit den Kolleginnen aus deinem Netzwerk.

Abonniere den Podcast hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn oder Xing.


DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

 

Juristinnen machen Karriere! Podcast

Schreibe einen Kommentar

💥Die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du dich als Juristin mit deiner Expertise strategisch positionierst und Karriere machst, ➡️ jetzt für NULL EURO sichern! 💥