130: Optimal präsentieren mit dem Elevator-Pitch – Interview mit Barbara Bosch

In Kommunikationstango Folge 130 habe ich Speaker-Coach Barbara Bosch zu Gast im Interview. Wir unterhalten uns darüber, wie du deine Redeangst hinter dir lässt und auf der Bühne optimal – auch mit Hilfe des Elevator-Pitch – präsentierst.

Barbara weiß wovon sie spricht. Sie hat selbst viele Jahre unter ihrer Angst vor freiem Reden gelitten.

Erfahre zunächst, wie Barbara das erste Mal für sich in Führung gegangen ist und sich zum Ende ihres Studiums entschieden hat, aus ihrem Kämmerchen heraus zu kommen und sich ihrer Angst vor Präsentationen und freiem Sprechen zu stellen.

Sie sagt, es war ein harter Weg, aber er hat sich gelohnt.

Inzwischen hat sie nicht nur einen Redewettbewerb gewonnen, sie ist außerdem Vizemeisterin im Stegreifreden und Jurymitglied bei der Pitch-Veranstaltung der IHK Berlin.

Barbara hilft heute Frauen dabei, die vor dem gleichen Problem stehen. Sie teilt ihre wichtigsten Tipps und Tools, gibt Einzelcoachings und Workshops. Doch für den Start gilt immer das Gleiche: Du musst JA sagen, in die Selbstverpflichtung gehen und umsetzen.

Sie sagt: Um die Angst loszulassen, ist es schon sehr hilfreich, wenn du dir vor Augen führst, dass es bei einer Präsentation nicht um dich geht, sondern um dein Publikum. Damit fällt schon die erste Last von deinen Schultern.

Mach dir bewusst, worum es geht. Was deine Botschaft ist und welchen Mehrwert du liefern kannst. Das ist der erste Schritt im Wandel. Und dann hat Barbara noch einen großartigen Tipp für dich:

„Das Publikum weiß nicht, was du geplant hast.“ (Barbara Bosch)

Das ist dein Vorteil. Damit kannst du dir deine Spontanität bewahren, kannst dich auf dein Publikum einlassen und musst nicht zittern, wenn du doch mal von deinen Notizen abweichst. Denn nur du weißt, worauf du hinaus möchtest und was das Ziel deines Vortrags ist.

Wie du deine Präsentation so gestalten kannst, dass sie dein Publikum anspricht, welche Struktur sie haben sollte und was du auf keinen Fall vergessen solltest, das erklärt Barbara in dieser Podcast-Episode.

Natürlich sprechen wir auch über den Elevator-Pitch.

Barbara erzählt, welche Herausforderungen ihre Kundinnen in Bezug auf den Elevator-Pitch haben und was du beim Aufbau und bei der Struktur beachten solltest. Sie verrät uns, was die WWW-Formel ist und was sie mit dem Erfolg deines Elevator-Pitch zu tun hat.

Und natürlich geht es auch um den Einsatz des Elevator-Pitch beim Netzwerken. Denn es ist nicht nur wichtig, dass du deinen Elevator-Pitch so oft üben solltest, bis du ihn auswendig kannst. Genauso wichtig ist es, dass er spontan und authentisch rüberkommt. Es kommt also immer auf den Kontext an, und du solltest dein Gegenüber stets mit einbeziehen.

Wie das genau aussehen kann, erfährst du in dieser Episode.

Erfahre heute im Interview mit Barbara Bosch:

✅ praktische Tipps und Tools, um deine Angst vor der Bühne zu verlieren,

✅ warum nicht du im Rampenlicht stehst, sondern deine Botschaft,

✅ konkrete Tipps, wie du deinen Vortrag so gestalten kannst, dass es dein Publikum anspricht,

✅ aus welchen 3 Elementen dein Talk bestehen sollte und warum,

✅ wie ein Elevator-Pitch aufgebaut sein sollte, wie lange er dauern sollte und

✅ wie du bei deinem Elevator-Pitch schnell auf den Punkt kommst.

Shownotes zur Folge „Optimal präsentieren mit dem Elevator-Pitch – Interview mit Barbara Bosch„:

Kontaktmöglichkeiten zu Barbara Bosch:

Website
LinkedIn
Instagram
Facebook

Buchtipps:

Workbook „In 15 Minuten zur perfekten Präsentation“

Chris Anderson: TED Talks – die Kunst der öffentlichen Rede

Herzlich willkommen zu meinem wöchentlichen Live-Format: 

Erfahre meine besten Strategien, Tools und Tipps für dein bestes Jahr 2021, profitiere vom Austausch mit gleichgesinnten Frauen und starte inspiriert, motiviert, aufgetankt und gut gelaunt in die neue Woche.

Immer montags um 8.00 Uhr.

Melde dich kostenfrei zu „Live auf einen Kaffee“ an!

 

Wenn dir die Folge gefallen hat, teile sie sehr gern in deinem Netzwerk. Ich freue mich sehr über dein Feedback als Kommentar auf dieser Seite.

Vernetze dich mit mir auf Xing, LinkedIn, Facebook oder Pinterest. Werde Teil meiner Gruppe „Frauen in Führung“ auf LinkedIn oder XING.

Abonniere meinen Newsletter und sei immer top informiert!

 

Schön, dass es dich gibt.  Willkommen in meiner Welt!

DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Willst du als introvertierte Frau auch die Herausforderung „Networking“ locker flockig meistern und auf LinkedIn sichtbarer werden?

Frei nach dem Motto: Netzwerksommer statt Sommerloch!!! Dann sei bei der kostenfreien LinkedIn-Challenge 👥 „Erfolgsstrategie Netzwerken für Introvertierte“ 👥 vom 9. bis 13. August mit dabei.