Header Website - Folge 167

167: Auf die Plätze, fertig, sichtbar! 3 Gründe, warum du als Juristin mit deiner Expertise sichtbar sein solltest


Auf die Plätze, fertig… sichtbar! Ganz so schnell und einfach ist es für die meisten Juristinnen und Anwältinnen nicht. Deshalb erfährst du in dieser Podcast-Folge drei Gründe, warum es sich für dich als Juristin lohnt, mutig in puncto Sichtbarkeit als Expertin zu sein, um auf diese Weise deine Expertise und deine persönlichen Qualitäten in die Welt zu tragen.

Höre dir diese Podcast-Episode 167 an und erfahre, wie du als auch die Menschen um dich herum von deinem starken Außenauftritt profitieren. Denn in eigener Sache mutig zu sein, lohnt sich.

 

Du bestimmst dein Narrativ

Wie möchtest du im Außen wahrgenommen werden? Welche Themen sollen mit dir als Expertin sowie als Person verknüpft werden? Wenn dir dies klar ist, liegt es an dir, dich genauso zu präsentieren. Überlasse dies nicht anderen Menschen. Du selbst bestimmst deine Geschichte, und wie du in deinem Netzwerk wahrgenommen werden willst und wirst. Zudem bist auch du diejenige, die ihren Expertinnenstatus herausstellt und ihr Netzwerk davon überzeugt.

Entweder sprichst du über dich oder es sprechen andere über dich. Dein Bild im Außen wird geprägt, entweder durch dich, proaktiv, oder indem du es anderen überlässt.

Jeff Bezos

Habe also den Mut, dich mit deinem Knowhow sichtbar zu machen. Denn du hast es in der Hand, wie im Außen über dich kommuniziert wird.

Du erweiterst proaktiv dein Netzwerk

Wenn du dich öffentlich als Expertin positionierst, führt das einerseits dazu, dass deine Themen bekannt werden. Es bewirkt aber auch, dass sich mehr und mehr Menschen für dich, dein Wissen und auch deine Kontakte interessieren, mit der Folge, dass du auf diese Weise auch dein Netzwerk erweiterst.

Denn indem du über deine Themen sprichst und schreibst, gibst du anderen Personen die Gelegenheit, mit dir zu interagieren. Bereits ein einfacher LinkedIn-Post zu deinem Fachgebiet zeigt, womit du dich beschäftigst, und wofür du stehst.

Klar ist aber auch, dass es natürlich nicht ausreicht, einmalig oder selten für die eigenen Themen zu werben. Stelle deine Expertise kontinuierlich und immer wieder unter Beweis. Denn als Expertin sichtbar zu sein, ist, genauso wie das Selbstmarketing und Networking, ein Marathon, und kein Sprint.

Juristinnen netzwerken ... Podcast

Du hast die Macht, Dinge zu verändern

Mit Selbstmarketing erreichst du aber noch etwas viel Größeres. Etwas, das weit über deine Wahrnehmung im Außen und dein Netzwerk an sich hinausgeht: Du wirst zum Role Model für andere Menschen.

Diese Vorbildfunktion bekommst du automatisch. Denn indem du dich proaktiv und authentisch als Expertin positionierst, werden sich Gleichgesinnte mit dir vernetzen, um von deinem Wissen zu profitieren und sich mit dir auszutauschen. Auf diese Weise kannst du Veränderungen anstoßen.

Du bist erst der Anfang. Die Welt da draußen muss wissen, wofür du stehst. Schließlich gewinnen wir alle dadurch.“ 

Dr. Anja Schäfer

Eines ist sicher: Die Expertenliga ist nicht nur den Männern vorbehalten. Deshalb dürfen und müssen wir Frauen über unsere Themen reden. Indem wir dies tun, machen wir wiederum anderen Expertinnen Mut, sich sichtbar zu machen.

Sei entschlossen und präsentiere dich mit deinem Knowhow. Dabei geht es nicht darum, alles bis ins kleinste Detail zu wissen. Viel wichtiger ist es, einen Anfang zu machen und dich zu zeigen. Die Welt da draußen muss wissen, wofür du stehst, und das auch immer wieder.

Teile deine Erkenntnisse gerne in meiner kostenfreien “Frauen in Führung – Juristinnen netzwerken … LinkedIn-Gruppe” und hole dir direkt Feedback.


Die Erfolgstipps aus dieser Podcastfolge

In der Podcast-Episode 167 bekommst du drei Impulse, warum du dich als Juristin mit deiner Expertise sichtbar machen solltest:

Du bestimmst, wie du im Außen wahrgenommen wirst.

Du gibst anderen Gleichgesinnten die Möglichkeit, in dein Netzwerk zu kommen.

Du wirst zum Role Model für andere und bewegst etwas.


Weitere Hörtipps


Der aktuelle Eventtipp

Der nächste virtuelle „Juristinnen netzwerken … TAG“ steht vor der Tür! Am 24. & 25. März 2023 findet dieses Networking-Event von, für und mit Juristinnen zum Thema „Personal Branding“ bereits zum dritten Mal statt. Lass dich von Expertinnen inspirieren, bekomme in interaktiven Workshops Antworten auf deine Fragen und profitiere von Austausch & Vernetzung mit gleichgesinnten Kolleginnen.

Sei (wieder) mit dabei und sichere dir bereits jetzt dein Ticket!


Wenn dir die Folge gefallen hat, teile sie sehr gern in deinem Netzwerk. Ich freue mich sehr über dein Feedback als Kommentar auf dieser Seite.

Abonniere den Podcast hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn oder Xing.


Schön, dass es dich gibt. Willkommen in meiner Welt!
DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

 

Schreibe einen Kommentar

Willst du Juristin dein Netzwerk leicht und schnell aufbauen, sodass es in diesem Jahr so richtig zu deinem Erfolgsfaktor und Sichtbarkeitsmotor wird – und zwar online sowie offline?

Dann sei bei den interaktiven & kurzweiligen Networking-Powerworkshops mit dabei!

Am 8./9./10. Februar (jeweils 8.00 – 9.00 Uhr)