KT 156: Persönlichkeit und eine klare Kommunikation wagen - Interview mit Eva Engelken

156: Persönlichkeit und eine klare Kommunikation wagen – Interview mit Eva Engelken

In der Folge 156 des Kommunikationstango habe ich Eva Engelken zu Gast. Eva ist Juristin und Wirtschaftsjournalistin sowie Speakerin auf dem FRAUENnetzwerkenTAG am 1. und 2. April 2022. Wir sprechen darüber, warum es sich lohnt mehr Persönlichkeit und eine klare Kommunikation zu wagen.

Seit 2010 arbeitet Eva als selbstständige Wirtschaftsjournalistin und PR-Beraterin für Kanzlei-Kommunikation. Außerdem ist sie Autorin des Buchs „Klartext für Anwälte“. Sowohl in ihrem Buch als auch im Interview empfiehlt sie, kompetente und komplexe fachliche Inhalte auf den Punkt zu bringen. Statt in Floskeln zu reden, sollen die Inhalte deutlich herausgestellt werden.

Damit eine klare und verständliche Kommunikation gelingt, ist es wichtig, sich im Vorfeld zu überlegen, welche Leistung man anbietet und für wen. Denn nur mit einer eindeutigen Positionierung erreicht man seine Zielgruppe. Es sollte hingegen nicht das Ziel sein, jeden und jede Mandant:in anzusprechen. Frage dich daher: Wer bin ich und was will ich für wen tun? Und dies kommuniziere dann so nach außen.

„Was klar und verständlich ist, hängt weniger von einem selbst, sondern stark vom Gegenüber ab.“

(Eva Engelken)

Was genau mit einer klaren und verständlichen Sprache gemeint ist, hängt dabei vom Gegenüber ab. Während man im Gespräch mit Berufskolleg:innen auf Fachsprache setzen soll, empfiehlt es sich bei Nicht-Jurist:innen, auf Fachbegriffe möglichst zu verzichten und die Dinge vereinfacht darzustellen. Wichtig ist es, die Perspektive des jeweiligen Gesprächspartners einzunehmen und daraus die passende Kommunikation abzuleiten.

Eva merkt zudem an, dass sich der Außenauftritt von Anwält:innen, insbesondere auf Social Media, bereits deutlich verändert hat. Es geht heutzutage nicht mehr nur um die fachliche Expertise, sondern auch darum, sich als Mensch zu zeigen. Als Journalistin weiß sie zudem, wie wichtig das Storytelling ist. Und dies gilt auch für die Anwaltswelt. Jura ist nicht nur trocken, es gibt immer einen dahinter liegenden Konflikt und eine Geschichte. Dein Gegenüber will nicht nur mit dem Intellekt angesprochen werden, sondern mit allen Sinnen.

Außerdem erfährst du in dieser Folge, über welche Kanäle du deine Expertise präsentieren kannst, und wie du das Interesse von potentiellen Klient:innen weckst. Eva berichtet von ihren Erfahrungen als Buchautorin und wie ihr dies geholfen hat, Expertinnenstatus zu erreichen. Doch auch Social Media-Plattformen wie Instagram und TikTok eignen sich, um sich und sein Fachwissen herauszustellen. Wichtig ist vor allem eines für uns Frauen: Habe den Mut, dich so zu zeigen, wie du bist. Und tue das, was du gerne machst. Dann kommen auch genau die Menschen zu dir, die deine Unterstützung wollen.

„Es braucht Mut und Klarheit im Kopf, um als Frau im Business erfolgreich zu sein.“

(Eva Engelken)

Erfahre heute im Interview mit Eva Engelken, wie dir eine klare Kommunikation gelingt:

✅ Verzichte auf Floskeln und rede Klartext.
✅ Positioniere dich eindeutig und kommuniziere dies nach außen.
✅ Erkläre die Dinge so, dass dein Gegenüber sie versteht. Wechsle die Perspektive!
✅ Nutze Storytelling und sprich deine Ziel-Mandant:innen mit allen Sinnen an.
✅ Habe Mut, dich so zu zeigen wie du bist!

Shownotes zur Folge Persönlichkeit und eine klare Kommunikation wagen – Interview mit Eva Engelken„:

Kontaktmöglichkeiten zu Eva Engelken:

Die Bücher von Eva Engelken:

Buchtipps von Eva Engelken:

Sei beim zweiten FRAUENnetzwerkenTAG für Juristinnen am 1. & 2. April 2022 mit dabei! Klicke hier, sichere dir noch heute dein Ticket. Die Anmeldung für das Online-Networking-Event von, mit & für Juristinnen ist noch bis zum 31. März möglich!


Wenn dir die Folge gefallen hat, teile sie sehr gern in deinem Netzwerk. Ich freue mich sehr über dein Feedback als Kommentar auf dieser Seite.

Abonniere den Kommunikationstango hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn, Xing oder Pinterest.


Schön, dass es dich gibt.  Willkommen in meiner Welt!
DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

Lust auf Inspirationen, Spaß, Austausch und Vernetzung mit gleichgesinnten Kolleginnen? Dann sei beim ersten „Juristinnen netzwerken … BarCamp“ mit dabei! Am 30.09.2022 von 11.00 bis 18.00 Uhr in Berlin.