KT 155: Sichtbar werden, sein und bleiben mit Expertinnen-Marketing

155: Sichtbar werden, sein und bleiben mit Expertinnen-Marketing

In der Folge 155 des Kommunikationstango lade ich dich ein, das Thema Selbstvermarktung aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Heute heißt es „Schluss mit Undercover. Was dein Expertinnen-Marketing für dich leisten sollte.“. Außerdem erfährst du, warum es so wichtig ist, dir vorab zu überlegen, was du mit deinen Marketing erreichen willst.

Im Zeitalter der Digitalisierung gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich im Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren, und das ohne viel Geld dafür auszugeben. Die niedrigen Einstiegshürden bedeuten aber auch, dass jede und jeder sichtbar werden kann. Ein Profil auf LinkedIn ist beispielsweise sehr schnell erstellt. Die Konkurrenz und der „Lärmpegel“ in den sozialen Medien sind insbesondere in den letzten Monaten erheblich angestiegen. Unter Akademikerinnen und insbesondere Juristinnen werden diese Chancen jedoch noch nicht ausgeschöpft, und es besteht somit durchaus noch Potential, sich und seine Expertise hier zu zeigen.

In dieser Folge erfährst du, wie du dir erfolgreich deinen Expertinnen-Status auf- und ausbaust und als diese in der Öffentlichkeit auch wahrgenommen wirst. Wichtig ist zunächst einmal eine Strategie. Dafür gebe ich dir drei Schritte mit an die Hand.

Als erstes werde sichtbar in deinem Bereich und für deine Zielgruppe, und zwar mit dem Thema, für das du stehst. Dieses muss dir vorab bereits klar sein. Denn ohne eine eindeutige Positionierung kannst du dir kein Expertinnen-Branding aufbauen. Außerdem sei dir bewusst, dass die berufliche Leistung nur 10 Prozent am Erfolg ausmacht. Die Selbstvermarktung, also das Bild, was andere Menschen von dir bekommen, spielt mit 30 Prozent eine weitaus größere Rolle, ebenso wie das Netzwerk mit 60 Prozent.

„Expertinnen-Marketing ist kein Sprint, sondern ein Marathon für den erfolgreichen Aufbau und Ausbau des eigenen Expertinnenstatus.“

(Dr. Anja Schäfer )

Den Expertinnen-Status erlangst du natürlich nicht über Nacht. Hierfür bedarf es einer langfristigen und konsequenten Sichtbarkeit. Die zweite Aufgabe lautet daher, sichtbar zu bleiben, indem du dir den richtigen Marketingmix zulegst. Schaue, welche analogen und digitalen Kanäle für dich und dein Thema die richtigen sind, und bediene diese stetig. Vermeide den Fehler, einmal alles zu geben und dann von der Bildfläche zu verschwinden. Stattdessen gehe kleine Schritte, aber dafür kontinuierlich.

„Als Expertin bin ich präsent. Ich zeige Präsenz und mache so nebenbei Expertise erfahrbar und erlebbar – eben die „All eyes on me“-Strategie.“

(Dr. Anja Schäfer)

Eine anhaltende Sichtbarkeit ist es, was deinen Erfolg auch langfristig aufrecht erhält. Zeige dich immer wieder auf wichtigen Events in deinem Themenbereich. Überprüfe stetig, was du noch brauchst, um als Expertin wahrgenommen zu werden. Mache dich greifbar für deine Zielkund:innen, denn Menschen verbinden sich in erster Linie mit Menschen, und nicht mit Expert:innen. Fahre die „All eyes on me“-Strategie und präsentiere dein Fachwissen.

Erfahre in dieser Folge, wie du sichtbar wirst, bist und bleibst:

✅ Positioniere dich klar mit deinem Thema.
✅ Mach dich sichtbar für deine Zielgruppe.
✅ Lege dir den passenden Marketingmix zu.
✅ Setze auf eine kontinuierliche Sichtbarkeit.
✅ Sei präsent und mache deine Expertise erlebbar.

Shownotes zur Folge „Sichtbar werden, sein und bleiben mit Expertinnen-Marketing

Sei beim zweiten FRAUENnetzwerkenTAG für Juristinnen am 1. & 2. April 2022 mit dabei! Klicke hier, sichere dir noch heute dein Ticket. Die Anmeldung für das Online-Networking-Event von, mit & für Juristinnen ist noch bis zum 31. März möglich!


Wenn dir die Folge gefallen hat, teile sie sehr gern in deinem Netzwerk. Ich freue mich sehr über dein Feedback als Kommentar auf dieser Seite.

Abonniere den Kommunikationstango hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn, Xing oder Pinterest.


Schön, dass es dich gibt.  Willkommen in meiner Welt!
DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

Lust auf Inspirationen, Spaß, Austausch und Vernetzung mit gleichgesinnten Kolleginnen? Dann sei beim ersten „Juristinnen netzwerken … BarCamp“ mit dabei! Am 30.09.2022 von 11.00 bis 18.00 Uhr in Berlin.