Video 54: Warum du dich nicht schlecht fühlen musst, wenn du auf deine Grenzen achtest

Video 54: Warum du dich nicht schlecht fühlen musst, wenn du auf deine Grenzen achtest

Erfahre im Inspirationsvideo 54, warum du dich nicht schlecht fühlen musst, wenn du gegenüber Kolleginnen und Kollegen im Arbeitsalltag Grenzen setzt, diese klar kommunizierst und auf deren Einhaltung achtest.

Manchmal ist es notwendig, dass du dir im Arbeitsalltag deiner Grenzen bewusst bist/wirst, diese anderen klar machen musst, indem du deutlich NEIN sagst. Nicht immer hat sich die Sache damit erledigt, besonders dann, wenn die andere Person deine NEIN nicht akzeptiert. In dem Fall ist es notwendig, dass du deine Grenze gegenüber Dritten schützt und dabei hartnäckig bleibst. Hab dabei kein schlechtes Gewissen. Es ist völlig in Ordnung, dass du für dich einstehst und wenn es sein muss, auch mehrfach. Denn kein anderer hat das Recht, klar kommunizierte Grenzen zu missachten.

Kommunikationstango, Video 54 auf meinem Youtube-Kanal

Die Podcastfolge 54 vom Kommunikationstango „Wie dir im Job ein professioneller Umgang unter Kolleginnen gelingt“ findest du hier.

Webinar: Wie du im Business wirkungsvoll Grenzen setzt

Sei dabei und melde dich gleich an!

 

Mehr Tools und Tipps gibt es in meinem wöchentlichen Newsletter. Trage dich direkt kostenlos ein. 

Schön, dass es dich gibt. Willkommen in meiner Welt!

 

Schreibe einen Kommentar