JN 182 - Der Erste-Hilfe-Koffer für Networking-Events für introvertierte Juristinnen

182: Der “Erste-Hilfe-Koffer” für Networking-Events für introvertierte Juristinnen – 3×3 Tipps, um mit guter Energie Freude am Netzwerken zu haben


Treiben dir unbekannte Gesichter auf einem Networking-Event Schweißperlen auf die Stirn? Fragst du dich, wie du es in solch einer Situation schaffst, proaktiv auf jemanden zuzugehen? Wenn deine Antwort JA lautet, dann geht es dir wie vielen, insbesondere introvertierten Juristinnen. Doch mit der richtigen Vorbereitung und einigen hilfreichen Tipps für den Erstkontakt werden dir diese Anlässe in Zukunft keine Probleme mehr bereiten.

Höre in der Podcast-Episode 182, wie du ab sofort als introvertierte Juristin erfolgreich und gelassen neue Kontakte auf Networking-Events knüpfst.

 

Das 3×3 für herausfordernde Networking-Situationen

Wenn du andere Ergebnisse in puncto Netzwerken und Sichtbarkeit als Expertin haben willst, dann musst du anders agieren. Doch aus der eigenen Komfortzone herauszutreten und über seinen Schatten zu springen, erfordert einiges an Mut. Damit dir dies auch als gelingt, bekommst du in diesem Beitrag 3×3 Tipps für herausfordernde Networking-Situationen, insbesondere jene, in denen du als eher leise Person proaktiv auf andere Menschen zugehen willst.

Um manche Veranstaltungen zu besuchen oder bestimmte Event-Situationen für sich zu nutzen, bedarf es etwas inneren Zwang, der sich jedoch im Nachgang in der Regel als lohnend herausstellt.

Vor dem Event

Tipp Nr. 1: Melde dich frühzeitig an

Indem du deine Teilnahme an einem Event schon einige Zeit im Voraus bestätigst, verpflichtest du dich selbst. Am besten verknüpfst du dies mit einem 1:1-Treffen auf der Veranstaltung. Schaue also, wer noch auf dem Event sein wird und mit wem du gerne in den Austausch gehen willst. Vereinbare ein Treffen mit dieser Person. Auf diese Weise kannst du keinen Rückzieher mehr machen.

Durch eine frühzeitige Anmeldung gewinnst du außerdem Zeit, um dich optimal auf die Veranstaltung vorzubereiten.

Tipp Nr. 2: Mache dir deine Ziele klar

Was willst du auf bzw. mithilfe des Events erreichen? Führe dir dies vor Augen und setze dir smarte Ziele. Das kann beispielsweise eine bestimmte Anzahl an für dich relevanten Erstkontakten sein, die du knüpfen willst. Wichtig ist, dass deine Ziele attraktiv, realistisch, konkret und messbar sind. Mehr dazu erfährst du in der Podcast-Folge 180.

JN 182 Der Erste-Hilfe-Koffer für Networking-Events für introvertierte Juristinnen

Tipp Nr. 3: Formuliere deinen Elevator Pitch

Mache dir im Vorhinein bewusst, warum du die Richtige bist, um in den Austausch zu gehen. Warum willst du dich trauen, ausgewählte und dir bislang unbekannte Personen anzusprechen? Formuliere hierzu deinen Elevator Pitch, indem du ganz klar herausarbeitest, welchen Mehrwert du deinem Gegenüber bietest und welche internen und externen Ziele du damit erreichst, wenn du den Mut fasst, auf jemanden zuzugehen.

Notiere dir dafür drei kurze und prägnante Sätze – einen Satz dazu, warum du die Richtige bist, einen zu deinem Mehrwert und einen weiteren zu den Zielen, die du mit der Erstansprache erreichen willst. Fertig ist dein Elevator Pitch.

Nutze diese Sätze als Mantra, das du dir vor der Veranstaltung – sei es auf dem Weg dorthin oder in einer stillen Minute – immer wieder sagst. Damit bekommst du nicht nur mehr Klarheit, sondern kannst auch dein Anliegen im Gespräch deutlich auf den Punkt bringen.

Während des Events

Tipp 4: Fokussiere dich auf dein Gegenüber

Wer an anderen interessiert ist, kommt immer gut an.

Der anfängliche Smalltalk fällt deutlich leichter, wenn du dich auf dein Gegenüber konzentrierst. Sei daher neugierig und stelle offene Fragen. Du wirst merken, dass das erste Gespräch so deutlich leichter gelingt und du außerdem Sympathiepunkte sammelst. Denn wer an anderen interessiert ist, macht grundsätzlich einen angenehmen Eindruck.

Tipp Nr. 5: Sprich über dich

Nachdem du das erste Eis gebrochen hast und einiges über deine:n Gesprächspartner:in erfahren hast, ist es nun an der Zeit, von dir zu sprechen. Genau an dieser Stelle kommt dein im Voraus vorbereiteter Elevator Pitch zum Einsatz. Stelle dich und dein Thema vor und gib deinem Gegenüber einen Mehrwert mit. Wovon kann die andere Person profitieren? Was kannst du ihr anbieten?

Tipp Nr. 6: Überfordere dich nicht

Ich erkenne, wann es Zeit ist, zu gehen. Am besten, bevor meine Kapazitäten erschöpft sind.

Erkenne, wann du deine Networking-Ziele erreicht hast und es an der Zeit ist, zu gehen. Dies ist idealerweise der Fall, bevor deine Energie-Kapazitäten erschöpft sind. Hab am besten auch einen Notizblock dabei, um die wichtigsten Punkte festzuhalten. So hast du den Kopf frei für andere Dinge.

Sobald du all die neuen Kontakte geknüpft hast, die du dir vorgenommen hattest, kannst du aufatmen und dir auf die Schulter klopfen. Nutze die verbleibende Zeit, um dich mit bereits bekannten Gesichtern auszutauschen. Dies fällt in der Regel deutlich leichter und es ist nicht verkehrt, auch diese Beziehungen zu vertiefen.

Juristinnen machen Karriere! Podcast

Nach dem Event

Tipp Nr. 7: Setze den Kontakt fort

Wenn du langfristige Netzwerk-Erfolge haben willst, ist es wichtig, dass du auch nach der Veranstaltung aktiv wirst. Deshalb gehe die auf dem Event geknüpften Kontakte proaktiv an. Stelle beispielsweise zeitnah eine Vernetzungsanfrage auf LinkedIn, idealerweise mit einer persönlichen Nachricht.

Siehst du für dich in dem einzelnen Kontakt ein Potential, suche den erneuten Austausch. Lade sie zu einem halbstündigen virtuellen Kaffee ein, triff dich mit dieser Person zum Mittagessen oder verabrede dich zu einem Folge-Event. Wichtig ist, dass du solche Kontakte aufrechterhältst.

Tipp Nr. 8: Liefere Mehrwert

Hast du im Rahmen der Veranstaltung deinem Gegenüber etwas versprochen? Sei es die Einladung zu einem Event, das Senden eines Kontaktes oder was auch immer. Halte dein Versprechen und liefere die entsprechenden Informationen im Nachgang. Auf diese Art und Weise festigst du den Kontakt und machst dich unverwechselbar.

Tipp 9: Reflektiere deine Ergebnisse

Damit dir das Netzwerken bei der nächsten Veranstaltung noch leichter fällt, überdenke dein Tun und deine Ergebnisse im Nachhinein. Was lief gut und was möchtest du in Zukunft noch ausbauen? Schaue außerdem nach einer weiteren Möglichkeit, deine Networking-Skills zu trainieren und melde dich zu mindestens einem weiteren Event an. Bleibe also dran und erweitere so stetig deine Komfortzone.

So startest du

Welchen der neun Tipps wirst du als Nächstes ausprobieren? Starte am besten direkt mit den Empfehlungen 1-3. Melde dich also zu einem Networking-Event an, setze dir smarte Ziele und bereite deinen Elevator Pitch vor. Damit hast du bereits drei wichtige Dinge umgesetzt.

Teile deine Erkenntnisse gerne in meiner kostenfreien “Frauen in Führung – Juristinnen netzwerken … LinkedIn-Gruppe” und hole dir direkt Feedback.

Juristinnen machen Karriere! Podcast

Die Erfolgstipps aus dieser Folge

In der Podcast-Folge 182 erfährst du, wie du als introvertierte Juristin leicht und mit Freude neue Kontakte knüpfst.

Melde dich zu einem Event an und setze dir smarte Networking-Ziele.

Interessiere dich für dein Gegenüber und zeige auf, welchen Mehrwert du ihm oder ihr bietest.

Halte auch im Nachgang den Kontakt aufrecht und schaffe Anknüpfungspunkte.


Weitere (Hör-)Tipps

  • Folge 137: Introvertiert & erfolgreich beim Netzwerken
  • Folge 180: So machst du deine Karriereziele für dein Netzwerk interessant
  • Folge 173: 4 Schritte, um dich als Juristin mit einem überzeugenden Elevator Pitch selbst zu präsentieren

🔥 Willst du deine Expertise durch strategisches Personal Branding sichtbar machen und fokussiert auf dein nächstes berufliches oder persönliches Ziel in dein Netzwerk bringen?

🎯 Wenn du von mir lernen willst, ➡️ dann reserviere dir ein kostenfreies Strategiegespräch, um zu besprechen, wie ich dich dabei unterstützen kann, deine Herausforderungen anzugehen und deine Ziele zu erreichen..


Juristinnen netzwerken ... Podcast
Du willst, … 


deine persönliche Expertise teilen oder erweitern,(fachlich) diskutieren, 

den Blick über den eigenen Tellerrand werfen und

dich dabei mit Kolleginnen vernetzen?



Dann sei mit dabei beim zweiten „Juristinnen netzwerken … BarCamp“ am 13. Oktober live in Berlin!

Mehr Infos dazu hier: https://anja-schaefer.eu/barcamp/ 

Lass gerne ein Abo und eine ★★★★★-Bewertung da und teile die Folge mit den Kolleginnen aus deinem Netzwerk.

Abonniere den Podcast hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn oder Xing.


DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?

 

Bestehende Kontakte strategisch mit Erfolg weiterentwickeln und so dein Netzwerk zu deinem Karriere-Erfolgsmotor machen, um berufliche und persönliche Ziele mit den richtigen Menschen an deiner Seite leicht & schnell zu erreichen

Erfahre bei dem GRATIS-Trainingsabend, wie du dies strategisch, fokussiert & proaktiv für dich angehst, ohne dass du dich als introvertierte Juristin überfordert fühlst und Stehpartys, Small Talk oder Großveranstaltungen bei dir einen Fluchtimpuls auslösen.

Online am 2. Juli 2024 von 18 bis 20 Uhr – inklusive Speed Networking.