KT165 Was Positionierung wirklich bedeutet

165: Was Positionierung für dich als Juristin wirklich bedeutet

3 Schritte in Richtung „Sichtbarkeit als Expertin“

Bist du als Juristin mit deiner Expertise richtig positioniert und damit als Expertin sichtbar? Erfahre in dieser Folge, wie du bspw. als Anwältin deinen Platz im Markt findest, ihn besetzt und hältst. Außerdem bekommst du wertvolle Tipps, wie du für deine Zielgruppe sichtbar wirst.

Höre dir die Podcastfolge 165 an, in der du auch wertvolle Tipps dazu bekommst, wie du für deine Zielgruppe sichtbar wirst.

Schritt 1: Finde deinen Platz

Als ich mit meiner Selbstständigkeit als Coach startete, fokussierte ich mich auf die Kommunikation zwischen Frauen und Männern im Business. Ein großes Themengebiet. Ich dachte, wenn ich meine Zielgruppe weiter eingrenze, schränke ich mich zu sehr ein. Heute weiß ich es besser: Denn je mehr du in eine Nische gehst, desto mehr hebst du dich ab. Und das zu deinem eigenen Vorteil.

Mit meiner neuen und spitzeren Positionierung Netzwerken für Juristinnen erreiche ich nun genau diejenigen, denen ich am besten helfen kann, und denen ich den größten Mehrwert biete. Ich bearbeite zwar auch heute noch viele Fragestellungen, doch fasse ich diese unter Oberthemen zusammen. Und mit genau diesen Aufhängern werde ich im Außen sichtbar.

Der wichtigste Schritt in Richtung „Sichtbarkeit als Expertin“ lautet somit: Finde deinen Platz! Und habe dabei keine Angst, eine Nische zu besetzen.

„Wenn wir unseren eigenen Platz gefunden haben, geht es darum, diesen auch einzunehmen, und die Welt wissen zu lassen, dass man eine ernstzunehmende Mitspielerin ist.“

(Dr. Anja Schäfer )

Schritt 2: Nimm deinen Platz ein

Wenn du deine Zielgruppe definiert hast, ist es an der Zeit, deinen Platz und damit deine Position im Markt einzunehmen. Also geh raus, stecke dein Spielfeld ab, und lasse alle wissen, dass du eine ernstzunehmende Mitspielerin bist.

Genau aus diesem Grund endet mit dieser Folge auch der Kommunikationstango. Denn, auch wenn ich inhaltlich Juristinnen und Anwältinnen mit meinem Podcast anspreche, der Titel gibt keinen Hinweis darauf. Und somit bleibt der Kommunikationstango für einen Großteil meiner Zielgruppe unbekannt. Um genau die Hörerinnen zu erreichen, denen ich weiterhelfen kann, braucht es somit einen eindeutigen und damit einen neuen Namen.

„Wachstum heißt weglassen. Zu entscheiden, was mich meinem Ziel nicht näherbringt.“

(Dr. Guido Quelle )
Juristinnen netzwerken ...

Schritt 3: Fülle deinen Platz aus

Mit dem ersten und zweiten Schritt ist es jedoch nicht getan. Deshalb heißt es dranbleiben, und auch den eingenommenen Platz auszufüllen. Belebe diesen mit deiner Persönlichkeit, Expertise und deinem Erfahrungsschatz. Nutze die verschiedensten Kanäle und werde unübersehbar. Dies ist ein lebenslanger Prozess, genauso wie das Networking und Selbstmarketing. Zudem geht dieser letzte Schritt stark mit der eigenen Entwicklung – sowohl der persönlichen als auch beruflichen – einher. Schaue immer wieder, was relevant ist und was gehen darf. Zu wachsen bedeutet, sich auch von den Dingen zu trennen, die dich nicht vorwärtsbringen. Also sei mutig und lasse los, was dich nicht zu deinem Ziel führt.

„Sei mutig und lasse los, was dich nicht zu deinem Ziel führt.“

Dr. Anja Schäfer

Teile deine Erkenntnisse gerne in meiner kostenfreien LinkedIn-Gruppe “Frauen in Führung – das Erfolgsnetzwerk für Juristinnen” und hole dir direkt Feedback.


Die Erfolgstipps aus dieser Podcastfolge

In der Podcast-Folge 165 gebe ich dir 5 Erfolgstipps mit, wie du dich als Juristin mit deiner Expertise klar positionierst:

✅ Finde deine Zielgruppe. Und zwar genau die, der du am besten helfen kannst.
✅ Grenze deine Themen ein. Weniger ist mehr.
✅ Mach dich sichtbar, und stelle deine Nische klar heraus.
✅ Entwickle dich und dein Business stetig weiter.
✅ Lasse all jenes los, was dich nicht zum Ziel bringt.


Weitere Hörtipps


Der aktuelle Event-Tipp

Herzlich Willkommen zum ersten Juristinnen netzwerken … BarCamp – live in Berlin am 30.09.2022 von 11 – 18 Uhr

Unter dem Motto „Als Expertin sichtbar“ bietet dir dieses Networking-Event von, für & mit Juristinnen im Open-Space-Format nicht nur Sessions zu unterschiedlichen (nicht-)juristischen Themen von Expertinnen und Kolleginnen. Du kannst das Programm aktiv mitgestalten, indem du selbst eine eigene Session anbietest oder andere beim Austausch an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Sichere dir jetzt dein Ticket!


Wenn dir die Folge gefallen hat, teile sie sehr gern in deinem Netzwerk. Ich freue mich sehr über dein Feedback , gerne per Mail an: info@anja-schaefer.eu.

Abonniere den Podcast hier:


Vernetze dich mit mir auf LinkedIn oder Xing.


Schön, dass es dich gibt.  Willkommen in meiner Welt!
DU machst den Unterschied. Wenn nicht du, wer dann?