Video 48: 3 Tipps, wie du dein Lampenfieber einfängst

Ich teile heute im Inspirationsvideo 48 mit dir drei Tipps, wie du dein Lampenfieber in einer mündlichen Prüfungssituation oder vor einem Vortrag „einfängst“. Falls es dir noch nicht bekannt ist: Du bist nicht die Einzige. Die meisten Menschen haben Lampenfieber.

Kommunikationstango, Video 48 auf meinem Youtube-Kanal

Die Podcastfolge 48 vom Kommunikationstango „Wie du herausfordernde Prüfungssituationen leichter meisterst – Interview mit Farida Tlili“ findest du hier.

Du willst deine persönliche Kommunikationsstrategie entwickeln, dich besser im Business durchsetzen, in Führung gehen oder einfach Feedback von mir? Dann buche dir dein Strategiegespräch. Ich freue mich auf dich!

 

Mehr Tools und Tipps gibt es in meinem wöchentlichen Newsletter. Trage dich direkt kostenlos ein. 

Schön, dass es dich gibt. Willkommen in meiner Welt!

Ähnliche Beiträge

Video 71: Was du für deine wirkliche Zufriedenheit tun kannst Wenn du wirklich zufrieden sein willst, kann das niemand verhindern! Erfahre in meinem Inspirationsvideo 71, wie du das für dich konkret umgesetzt bek...
Video 66: Warum du deine Erfolge feiern musst! "Frau muss das Leben tanzen" oder auch warum du deine Erfolge feiern musst! Du willst immer höher, weiter und vergisst regelmäßig dabei, das bereits E...
Video 65: Warum dein Bild vom Leben entscheidet Welches Bild hast du vom Leben oder von der großen Herausforderung, die du gerade stemmst oder stemmen willst? Gehst du für dich in Führung und damit ...

Schreibe einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

am Donnerstag, 13.12.2018 um 20.00 Uhr

Lerne im „Frauen in Führung Live-Webinar“ zum Thema „Stark sein im Businesskonflikt“, wie es dir im Arbeitsalltag gelingt, konstruktiv ein Kritikgespräch zu führen und dabei dem Bumerang-Effekt zu entgehen.